Polycom Lösungen für Behördendienste - Rechtswesen

Übersicht

Polycom Lösungen unterstützen die Rationalisierung des Rechtswesens und senken die Rückfallquote.

Polycom Unified Communications (UC)-Lösungen werden im Rechtswesen, z. B. in Gerichten, Gefängnissen, bei Bewährungsstrafen und der Strafverfolgung, häufig eingesetzt. Diese UC-Lösungen senken den Zeitaufwand für Gerichtsverfahren sowie die Kosten und Risiken im Zusammenhang mit dem Transport Gefangener zwischen den Einrichtungen.

Kollaborative Polycom Lösungen für das Rechtswesen machen die Verhaftung, Ermittlung, Strafverfolgung, Haft, Anklage und das Gerichtsurteil schneller und effizienter. Zeugenbefragungen können remote durchgeführt werden. Kinder können ihre Aussage an einem entfernten Ort machen.

Polycom Collaboration-Lösungen gewährleisten das Wohl der Kinder und Jugendlichen, indem sie helfen, das Leben der Jugendlichen und die Kommunikation der Familien mit unterschiedlichen Behörden zu vereinfachen.

Über mobile Polycom Videokonferenzanwendungen auf ihrem Tablet-PC, dem Laptop, Computer oder Smartphone können Vollziehungsbeamte entfernte Richter um Ausstellung eines Haftbefehls bitten. Der Prozess wird effizienter sowie weniger zeit- und kostenaufwändig.

Mit Polycom Lösungen können Justizbehörden:

  • Sicherheitsrisiken senken – Erhöhte Sicherheit durch weniger Gefangenentransporte.
  • Das Fachwissen der Mitarbeiter ausbauen – Ausbau der für die Aufgaben im Zusammenhang mit den Pflichtschulungen notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten.
  • Die öffentliche Sicherheit erhöhen – Sichere und kostengünstige Kontrolle des Kontakts zwischen Opfern, Zeugen, Gefängnisinsassen sowie ihren Freunden und Verwandten.
  • Betriebs- und Kapitalkosten senken – Weniger riskante Gefangenentransporte und geringere Reisezeiten und -kosten, zudem ein geringerer Zeitaufwand seitens der Richter, Anwälte, Prozessführer und Zeugen.
  • Den Wiedereingliederungserfolg erhöhen – Aufrechterhaltung der Beziehung durch Kontakt zwischen Sozialdiensten, Kindern und den Inhaftierten. Organisation des Übergangs von der Inhaftierung zur Haftentlassung und Wiedereingliederung.
  • Eine bessere Bildung bieten – Bewertung der Bedürfnisse und Kapazitäten der Inhaftierten und gemeinsame Erstellung eines individuellen Entwicklungsplans inkl. neuer Lern- und Lehrformen.
  • Die Gesundheit der Inhaftierten verbessern – Bessere Versorgung von Inhaftierten mit psychischen und infektiösen Erkrankungen in überbelegten Gefängnissen per Video.

Anwenderberichte

Ressourcen

Verwandte Produkte und Services