Einheitliche Videokommunikation für Engineering und Produktivität in der Herstellung – Polycom, Inc.

Polycom Lösungen für Engineering

Übersicht

Ingenieurbüros und Produktionsstätten stehen oft an der Spitze der technischen Innovation. Im Rahmen der Umsetzung von strategischen Lösungen, die zu Ergebnisverbesserungen führen sollten, führen diese Unternehmen oft neue Technologien ein, mit denen die Kommunikation verbessert werden soll – sowohl die interne als auch die mit externen Partnern. Laut einer kürzlich von Wainhouse Research durchgeführten Studie zum ROI erreichen die Unternehmen u. a. folgende Ergebnisse durch die Einführung von innovativen Collaboration-Lösungen:

  • Um 24 % reduzierte Markteinführungszeit
  • Um 27 % reduzierte Ausfallzeiten
  • 25 % Einsparung bei Schulungen
  • Um bis zu 19 % verkürzte Zeit bis zur Einstellung neuer Mitarbeiter
  • Um 24 % reduzierte Vertriebskosten
  • Um 30 % niedrigere Reisekosten

Mit den Video- und Audio-Lösungen von Polycom können Sie Entwicklungsprozesse optimieren und die Zusammenarbeit mit Partnern, Lieferanten und Distributoren verbessern – von Angesicht zu Angesicht und von jedem beliebigen Standort aus.

Mithilfe der Polycom Collaboration-Lösungen können Sie die Projektdurchführung dank verbesserter Fernüberwachung und Rapid Prototyping effektiver gestalten. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass die Qualitätsstandards über die weltweiten Standorte hinweg gehalten werden. Die Folge? Innovationen und kürzere Markteinführungszeiten, niedrigere Kosten, höhere Qualität und mehr Kundenzufriedenheit. Von diesen greifbaren Vorteilen profitieren die fünf größten Automobilkonzerne und die drei wichtigsten Luft- und Raumfahrtunternehmen: Sie alle setzen die Kommunikationsausrüstung von Polycom ein, um die Produktionseffizienz zu steigern.

In einer wettbewerbsorientierten Welt ist es besonders wichtig, die Entscheidungsfindung zu beschleunigen und die Markteinführungszeiten zu verkürzen. Als das Unternehmen POSCO Engineering & Construction die messbaren Ergebnisse an seinen 19 weltweiten Niederlassungen und Baustellen verbessern musste, forderten Sie die Polycom Collaboration-Lösungen an. Jetzt können Sie hunderte von Teilnehmern in wenigen Minuten zu einer Besprechung zusammenbringen, was dazu geführt hat, dass die Zusammenarbeit optimiert und die Verwaltung des Engineering-Prozesses verbessert wurden. Weitere Anwenderberichte unserer Kunden:

  • Ein europäischer Automobilhersteller verbesserte die Durchlaufzeiten für komplexe Reparaturen um 300 % dank Echtzeit-Video-Collaboration mit Vertragshändlern.
  • Ein Flugzeughersteller verkürzte die Liegezeiten bei der Produktion um zwei Tage, indem er eine Verbindung zwischen Lieferanten und Produktion mit Video- und Audiokonferenzen in Echtzeit herstellte.
  • Eines der größten Unternehmen in der Offshore-Öl- und Gasförderung, INPEX, hat 400 Millionen $ eingespart – eine direkte Folge der beschleunigten Entscheidungsfindung dank Videolösungen, HD Voice-Technologie und Content Sharing-Anwendungen von Polycom.
  • Ein Hersteller von Büroausstattung in den USA benötigt für die Lösung seiner Probleme mit der chinesischen Produktionsstätte jetzt nur noch zwei Stunden und nicht mehr zwei Wochen. Die Markteinführungszeit wird dadurch um 20 % verkürzt.

Wird die Produktionseffizienz gesteigert, können Kosten reduziert und die Gewinne erhöht werden. Viele moderne Unternehmen arbeiten mit Produktionsstätten und Lieferanten an mehreren Orten auf der Welt zusammen. Die kosteneffiziente Koordination dieser Arbeitsabläufe spielt beim Management von Engineering-Projekten eine zentrale Rolle. Mithilfe der Polycom Lösungen können Reisekosten gesenkt, die Entscheidungsfähigkeit verbessert, die Produktivität in der Herstellung erhöht und eine intensivere Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Geschäftsbereichen ermöglicht werden – unabhängig vom Standort.

Das Unternehmen John Laing koordiniert über 76 Infrastrukturprojekte des öffentlichen Dienstes als Investor, Betreiber oder Manager in 73 britischen Niederlassungen und sechs Niederlassungen in anderen Ländern. Die Teams konnten Video-Meetings durchführen und mit Partnern und Lieferanten im Rahmen des Projekts von Angesicht zu Angesicht zusammenarbeiten. Dylan Jones, IT Director von John Laing, berichtete: "Durch die Kombination der Polycom Lösungen, die mit Lync und AMX-Bedienfeldern integriert wurden, wurde ein Collaboration-Tool mit einer vertrauten Benutzeroberfläche geschaffen. Die Benutzerakzeptanz hat sich enorm verbessert und es werden immer mehr interne und externe Video-Meetings angefordert." Durch die verbesserte Zusammenarbeit konnte nicht nur die Integration der Versorgungskette verbessert, sondern auch der CO2-Ausstoß des Unternehmens um 162,5 Tonnen in einem Jahr gesenkt werden.

Ein primäres Anliegen der führenden Unternehmen im Bereich Forschung und Entwicklung ist es, die talentiertesten Köpfe anzuwerben und ein leistungsstarkes Expertenteam aufzubauen. Der Trend ist ganz eindeutig: Eine Leistungskultur ist für jedes Unternehmen unverzichtbar, das im Wettbewerb bestehen möchte.

Der Service von MedAvante erhöht die Genauigkeit und setzt dafür einen zentral verwalteten Pool sorgfältig geschulten Klinikpersonals ein, die Testpatienten über eine verschlüsselte Polycom Videoverbindung an entfernten Standorten befragen. MedAvante bildet das Klinikpersonal regelmäßig weiter und optimiert seinen Pool, um sicherzustellen, dass die Bewertungen über die Dauer des Testverfahrens hinweg konsistent bleiben. Überdies sorgt das Unternehmen dafür, dass das Klinikpersonal nicht von Faktoren beeinflusst werden kann, die sich auf die Ergebnisse auswirken.

"Ohne Video-Anwendungen würde unser Geschäftsmodell nicht funktionieren", erläutert Ben Barrell, Video Services Manager bei MedAvante. "Für unseren Service ist ein einwandfreies Funktionieren der Videokonferenzen unerlässlich, sodass eine Einschätzung über die Entfernung genauso effektiv ist, wie eine persönliche Befragung vor Ort."

In der Forschung und Entwicklung ist eine globale Zusammenarbeit zwischen hochtechnischen Ressourcen notwendig. Mit Polycom Lösungen können Unternehmen die Kosten für das Prozessmanagement senken und verschiedene Partner in Betracht ziehen. Die Funktionen für Audio, Video und Content Sharing von Polycom sorgen dafür, dass die Investitionen an den richtigen Stellen getätigt werden – in der Produktion und im Produktdesign. Letzten Endes kann Ihr Unternehmen dank dieser Zeiteinsparungen und neuen Mitarbeiterpools schneller Innovationen entwickeln, Rapid Prototyping durchführen und seine Wettbewerbsfähigkeit verbessern.

SPF North America entwickelt Tiernahrung und betreibt F&E-, Test- und Vertriebseinrichtungen auf der ganzen Welt. Um global zu expandieren, setzte SPF Polycom Telepresence-Lösungen für die Echtzeit-Collaboration zwischen dem Management-, Forschungs- und Marketing-Bereich des Unternehmens ein. Yves Grisard-Van Roey, IT Director, erläutert: "Wenn sich eine Rezeptur ändert, ist jeder davon betroffen. Ohne Video-Lösungen müssten unsere F&E-Mitarbeiter dreimal so häufig reisen."

Branchentrends

Polycom Lösungen können die Sicht des technisch versiertesten Visionärs schärfen.
TECHNOLOGIE, DIE NICHT BLOSS EINGEFÜHRT, SONDERN ANGENOMMEN WIRD.

Dank Polycom Lösungen für Audio, Video und Content-Sharing können Techniker mit Entwicklungsteams auf der ganzen Welt zusammenarbeiten und neue Ideen und detaillierte Entwürfe in Echtzeit austauschen. Das Ergebnis? Effektivere Zusammenarbeit, kürzere Markteinführungszeiten und bessere Produkte und Services.

Ermöglichen Sie zeitkritische Interaktionen für Entwicklungsteams per Videokonferenz, um den Zusammenhalt zu stärken und den Aufwand für das Unternehmen zu reduzieren. Größere Effizienz durch Fehlerdiagnose und Gerätetests aus der Ferne. Schaffen Sie Klarheit und Verantwortungsbewusstsein durch regelmäßige Sitzungen für den Wissenstransfer.
BRINGEN SIE IHRE MITARBEITER AUF DEN NEUESTEN STAND.

Sorgen Sie dafür, dass alle Bescheid wissen – sofort. Video Collaboration gibt Ihnen die Möglichkeit, Projektbeteiligte an unterschiedlichen Standorten einzubeziehen, inklusive Feedback von Teammitgliedern und Kunden.
GEHEN SIE INS DETAIL, OHNE AUF DIENSTREISE ZU GEHEN.

Sie können sich weiterhin von Angesicht zu Angesicht treffen, z. B. um Schutzrechtsanmeldungen, Managementprobleme und rechtliche Aspekte zu besprechen. Sie brauchen sich nun keine Sorgen mehr um Gepäck, Reisekosten, Jetlag oder Produktivitätsverluste zu machen.
HOCHPRODUKTIVE ARBEITSUMGEBUNGEN SIND DIE GRUNDLAGE FÜR HOCHZUFRIEDENE MITARBEITER.

Je produktiver Ihre Teams bei der Arbeit sind, umso besser ist die Vereinbarkeit von Arbeit und Freizeit. Dies ist übrigens einer der Gründe, warum hochqualifiziertes Personal zu Ihnen kommt und auch bei Ihnen bleibt.
QUELLEN 1 Cavins, Jeff. 2013. "7 Reasons Top Tech Teams are Flocking to Video Conferencing." Wired Innovation Insights. Insights.wired.com

Anwenderberichte

Ressourcen

Verwandte Produkte und Services